By ANGUS J MACDONALD

Книга Structural layout for structure Structural layout for ArchitectureКниги Строительство Автор: Angus J. MacDonald Год издания: 1997 Формат: pdf Издат.:Architectural Pr Страниц: 267 Размер: 19 ISBN: 0750630906 Язык: Английский0 (голосов: zero) Оценка:This textual content is anxious with the initial levels of the layout of constructions for structures. It additionally bargains with the problems serious about structural selection making at a strategic point. it's meant largely to be used by means of scholars of structure and may offer them with the knowledge required to make brilliant offerings at the structural facets of architectural layout. the themes lined comprise selection of structural fabric, the selection of the shape and geometry of constructions, the combination of the constitution with different elements of architectural layout and the initial allocation of dimensions to the vital structural parts.

Show description

Read Online or Download Structural Design for Architecture PDF

Similar drafting & presentation books

Expert systems for engineers

Siddall (engineering, McMaster Univ. , Hamilton, Ontario) argues that engineers are completely in a position to writing their very own professional approach laptop courses, drawing on their pre-existing wisdom of languages comparable to FORTRAN and PASCAL, their services of the engineering strategy, their adventure with

Modelmaking : a basic guide

Version Making is an advent to the craft for college students of structure; panorama structure; city, inside, and theatrical layout; or someone who has the necessity or wish to make the big small. In concise directions and approximately two hundred fascinating, easy-to-follow drawings the e-book information the development of either learn and presentation types in universal fabrics akin to paper, chipboard, representation board, foamcore, and balsa.

Über Form und Struktur – Geometrie in Gestaltungsprozessen

Formen und Strukturen werden als grundlegende Gestaltungsrelationen, insbesondere in Architektur und Produktdesign, untersucht. Die Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen gehen der Frage nach, welche Rolle die Geometrie bei Formbildungsprozessen spielt. Traditionell kommt der Geometrie die Aufgabe zu, Formen erfassbar, darstellbar und umsetzbar zu machen, deren Erzeugungsregeln zu untersuchen.

Draw in Perspective: Step by Step, Learn Easily How to Draw in Perspective

Uncomplicated steps to attract in standpoint Drawing in point of view is simple… when you understand the foundations. every little thing is predicated on common sense and precision, but when you stick with the fundamentals, it may be tremendous easy. during this publication, I’ll express you a few simple recommendations for rookies to help you comprehend the idea that of drawing in point of view.

Extra info for Structural Design for Architecture

Sample text

Das Konzept der Materialsysteme und deren Entwicklung spielt dabei eine zentrale Rolle. Die komplexen Zusammenhänge, die sich aus der Materialität und ihrer physikalischen Eigenschaften, den Einschränkungen und der Logik der Herstellungs- und Fügungsprozesse, und der topologischen Beziehungen der Elemente im Gesamtsystem ergeben, konstituieren somit den grundlegenden Informationssatz eines architektonischen Materialsystems. Die Eigenarten der Materialsierung sind also Teil der genotypischen Kenndaten für die computerbasierte Generierung des Systems.

Durch die Simulation des tatsächlichen Materialverhaltens unter allen vorgegebenen geometrischen und physikalischen Randbedingungen konnte das exakte Biege- und Tragverhalten der gekoppelten Streifen berechnet werden. Dieses statische Modell verifiziert dabei einerseits die geometrische Form unter Berücksichtigung der eingeprägten Biegespannungen und wurde andererseits zur Bemessung der Konstruktion unter Windlasten herangezogen. Die so entwickelte Struktur wurde auf der universitätseigenen robotischen Fertigungsanlage hergestellt.

Beton – Ein strukturloses Material Das Material Beton weist mangels innerer Gliederung keine strukturellen Eigenschaften auf. Grundsätzlich ist es eine richtungslose, schwere Masse, die sich völlig unterschiedlich ausformen lässt. „Ästhetisch betrachtet, hat der Beton weder Lyrisches noch Erzählerisches an sich, noch ist es einfach, in diesem Konglomerat […] eine hoch ästhetische Eigenschaft zu entdecken, denn für sich gesehen ist er Amalgam, Aggregat, Gemisch. “9 Wie jedes Material hat auch Beton etwas Spezifisches, das nicht nur in seiner Erscheinung erfahrbar wird, sondern vor allem auch in der Art und Weise seiner Herstellung und Verarbeitung zu berücksichtigen ist.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 40 votes