By Bengt Beckman, Kjell-Ove Widman

Als im Jahre 1940 ein schwedischer Mathematiker die Verschl?sselung f?r die deutsche strategische Milit?rkommunikation knackte, battle dies eine der gr??ten Errungenschaften in der Geschichte der Kryptologie. Die fachlich pr?zise Geschichte dieses Ereignisses kann mit allen Bestandteilen eines klassischen Thrillers aufwarten: Eine verzweifelte Kriegssituation, ein launischer, heimlich tuender und gleichzeitig genialer Mathematiker mit einer besonderen Begabung f?r die Kryptologie, und eine atemberaubende mathematische Heldentat, die bis heute mysteri?s bleibt. Es struggle Arne Beurling, der Erbe des B?ros von Einstein am Institute for complicated research in Princeton, der in einem entscheidenden second der Weltgeschichte die Hauptrolle in diesem mystery spielte. Viel Pers?nliches flie?t dabei ein, und verleiht dem Buch einen ganz besonderen Charme. Der Autor, Bengt Beckman, warfare ?ber viele Jahre der Direktor des Bereichs f?r Kryptoanalyse von F?rsvarets Radioanstalt, der Regierungsbeh?rde f?r Entschl?sselung in Schweden. Er hat ein Buch geschaffen, das unabh?ngig von der mathematischen Vorbildung ein Genuss ist f?r alle Leser: F?r Historiker wie auch Biographie-Begeisterte, Mathematiker und Leser, deren Interesse an der Kryptologie durch B?cher wie die von Singh oder Beutelspacher geweckt wurde.

Show description

Read or Download Arne Beurling und Hitlers Geheimschreiber: Schwedische Entzifferungserfolge im 2. Weltkrieg German PDF

Best history & culture books

Government Policy Toward Open Source Software

Open resource software program, of which the working approach Linux is the main widely-known instance, permits unfastened entire entry and amendment of resource code as long as the consequent product can be open resource. Hahn (of the yankee firm Institute-Brookings Joint middle for Regulatory reviews) provides 4 diversified perspectives on govt coverage.

Delete: The Virtue of Forgetting in the Digital Age

Delete seems to be on the fabulous phenomenon of ideal remembering within the electronic age, and divulges why we needs to reintroduce our ability to omit. electronic expertise empowers us as by no means earlier than, but it has unexpected effects besides. very likely humiliating content material on fb is enshrined in our on-line world for destiny employers to determine.

Science between Europe and Asia: Historical Studies on the Transmission, Adoption and Adaptation of Knowledge

This booklet explores some of the ancient and cultural points of clinical, clinical and technical exchanges that happened among crucial Europe and Asia. a few papers examine the printing, gunpowder, guncasting, shipbuilding, metallurgical and drilling applied sciences whereas others take care of mapping ideas, the adoption of written calculation and mechanical clocks in addition to using clinical concepts corresponding to pulse taking and electrotherapy.

The Book of Jubilees: Rewritten Bible, Redaction, Ideology and Theology

In gentle of various contradictions among passages in Jubilees, this research proposes a brand new, literary-critical approach to comprehend the improvement of the booklet. This research is critical for the translation of the varied ideological and theological viewpoints present in Jubilees.

Extra info for Arne Beurling und Hitlers Geheimschreiber: Schwedische Entzifferungserfolge im 2. Weltkrieg German

Example text

Wir wollten wissen, welche Informationen das UD in der Zeit vor dem Telegrammdatum der französischen Botschaft möglicherweise gegeben hatte. Eines dunklen Herbstabends besuchten Gyldén und ich das Archiv des Außenministeriums und wurden schnell fündig. Ein Rundschreiben an alle Botschaften in Stockholm über das Auslegen von Minen in Södra Kvarken [Meerenge im Bottnischen Meerbusen, zwischen Schweden und Finnland]. Da das Wort ‚Schiff‘ mehrmals vorkam, konnten wir davon ausgehen, dass ‚navire‘ im Telegramm nach Paris oft zu finden sei.

Bazeries’ ‚Zylinder‘ Der Zylinder von Bazeries, von dem Franzosen Étienne Bazeries 1891 konzipiert, ähnelt dem Gerät von Gripenstierna sehr, ist aber ausgeklügelter; es handelt sich in der Tat um eine geniale Erfindung. Die 20 Räder, mit je einer Permutation der 25 Buchstaben A-Z (ohne W) versehen, können um eine gemeinsame Achse gedreht werden. Der Chiffrierer dreht die Räder so, dass der gewünschte Text in einer Zeile lesbar ist. Er wählt dann eine andere Zeile als Auslesezeile. Der Empfänger muss nicht wissen, welche Ausleseposition Bazeries’ Zylinder: „Je suis indéchiffrable“ (Ich bin unbrechbar) Bazeries’ ‚Zylinder‘ 17 gewählt wurde; er dreht die Räder so, dass das Chiffrat in einer Zeile zu lesen ist, und schaut dann nach, in welcher anderen Zeile eine sinnvolle Buchstabenfolge zu finden ist.

Ich sah sofort, dass dies ein Gebiet nach meinem Geschmack war. Hallenborg demonstrierte, wie man gewisse Typen von Chiffriersystemen lösen konnte, und seine Darstellung war klar und deutlich. Man konnte weiter von Buchstabenhäufigkeiten, von Wiederholungen von Bigrammen und Trigrammen usw. lesen, alles Sachen, von denen ich früher überhaupt nichts gewusst hatte. Am Ende gab es einige Wettbewerbsaufgaben, die ich löste und einschickte, in der Hoffnung, den ersten Preis von 5 oder 10 Kronen zu gewinnen.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 15 votes